Sieger 1985: Mercedes gewinnt mit W124

Verbrauch um 25 Prozent niedriger
Daimler-Benz präsentiert die neue Mercedes-Mittelklasse W124, deren Verbrauch - verglichen mit den Vorgängern des W123 - um 25 Prozent niedriger liegt.

Im Schnitt aller Typen - vom 200 bis zum 300 E - liegen die Neuen unter neun Litern im Euromix. Außerdem sind alle Benzinmodelle mit Katalysator lieferbar. Beim W124 werden einige Elemente des kompakten W201 ("Baby-Benz") eingesetzt, besonders die hochfesten Stahlbleche und andere gewichtsreduzierte Materialien, die den Wagen bis zu 135 Kilo leichter machen.

Das charakteristische Heck, das sich nach hinten verjüngt, wirkt sich günstig auf den Luftwiderstand aus, der je nach Typ zwischen 0,29 bis 0,30 beträgt. Die aerodynamische Optimierung und die Gewichtsreduzierung führen zu besseren Fahrleistungen und zu deutlich weniger Kraftstoffverbrauch.