Sieger 1992: Fiat gewinnt mit Cinquecento

Kompromisslos konzipiertes Citycar
Mit dem Cinquecento präsentiert Fiat ein kompromisslos konzipiertes Citycar, das durch den minimalen Flächen-, Material- und Kraftstoffverbrauch besticht sowie durch geringen Emissionen. Außerdem überzeugt es durch wenig Energiebedarf bei der Produktion.

Der Vierzylinder-Benzinmotor mit 903 Kubikzentimetern Hubraum und 41 PS (30 kW) erfüllt dank geregeltem Katalysator die strenge US-Norm '83. Er verbraucht 4,8 Liter Benzin auf 100 Kilometer bei Tempo 90, bei 120 km/h sind es 6,3 Liter und im reinen Stadtverkehr 6,7. Das ist zwar nicht außergewöhnlich, doch gibt es den Cinquecento Elettra auch mit Elektroantrieb für den Stadtverkehr. Außerdem ist das Fahrzeug 100 Prozent recyclingfähig. Das alles ist richtungsweisend, besonders vor dem Hintergrund der verschärften innerstädtischen Verkehrssituation