Sieger 1993: Verband der Automobilindustrie gewinnt mit das Integrierte Verkehrsmanagement

Kombination verschiedener Technikbausteine
Der Verband der Automobilindustrie stellt das Integrierte Verkehrsmanagement vor, eine Kombination verschiedener Technikbausteine, die von der deutschen Automobilindustrie entwickelt wurden.

Dazu gehören Leit- und Informationssysteme, Verkehrsbeeinflussungsanlagen, Verkehrsfunk mit RDS/TMC sowie Systeme zur individuellen Zielführung unter Nutzung von Informationsbaken und Mobilfunk.

Vorteil des Leit- und Informationssystems: Die Telematik erhöht die Verkehrssicherheit, da sie den Autofahrer präzise über Verkehrslage und Gefahrenschwerpunkte informiert. Das System entlastet auch die Umwelt, weil es überflüssigen Verkehr, wie Parkplatzsuche oder Lkw-Leerfahrten vermeiden hilft. Außerdem kann es Individual- und Öffentlichen Verkehr - im Güterverkehr Schiene und Straße - intelligent miteinander verknüpfen.