Sieger 1994: Volkswagen gewinnt mit Golf Ecomatic

Öko-Antriebstechnik mit niedrigem Verbrauch
Der Volkswagen Golf Ecomatic besitzt eine Öko-Antriebstechnik mit extrem niedrigem Verbrauch im Stadtverkehr: 4,6 Liter Diesel, während der Diesel-Golf mit gleicher Leistung 6,5 Liter auf 100 Kilometer braucht.

Eine Automatik schaltet den 64-PS Kat-Dieselmotor (47 kW), immer ab, wenn das Auto keinen Antrieb braucht, an der roten Ampel, beim Ausrollen oder bei Bergabfahrten. Der Motor springt aber wieder an, wenn der Fahrer Gas gibt. Das spart erheblich Kraftstoff und Schadstoffe, weil der Motor im Stadtverkehr bis zu 60 Prozent der Fahrzeit stillstehen kann. Sonst ist der Golf Ecomatic ein "normales" Auto mit gleichen Fahrleistungen wie der Golf Diesel, nur ohne Kupplungspedal. Der Fahrer startet, legt den ersten Gang ein, gibt Gas, das Auto setzt sich in Bewegung. Nimmt er den Fuß vom Gas, stellt sich der Motor ab.