Sieger 1998: Mitsubishi gewinnt mit GDI-Motor

Wirtschaftlichste Benziner
Der direkteinspritzende GDI-Motor des japanischen Herstellers Mitsubishi ist der wirtschaftlichste Benziner weltweit.

Das 125-PS-Triebwerk im Carisma braucht nicht mehr als ein konventioneller Dieselmotor: 6,4 Liter Super auf 100 Kilo¬meter. Weniger Kraftstoffverbrauch verringert auch die CO2- und die NOx-Emissionen. Damit erfüllt der Carisma GDI die deutsche D3-Norm und ist ein Jahr steuerbefreit. Verglichen mit dem Carisma 1800 GLS ist der GDI 20 Prozent sparsamer und bringt zehn Prozent mehr Leistung.

Die Gemischbildung erfolgt - wie beim Diesel - im Zylinder. Das erlaubt eine genauere Regelung der Kraftstoffmenge. Zu mehr Leistung, weniger Verbrauch und Emissionen tragen eine Hochdruckkraftstoffpumpe mit 50 bar Druck bei sowie eine Hochdruckverwirbelungs-Einspritzdüse, die ihr Strahlbild je nach Betriebsart ändert.