Sieger 2000: Volkswagen gewinnt mit dem VW Lupo 3L TDI (Drei-Liter-Lupo)

Konsequenter Leichtbau und ausgeklügeltes Motor- und Getriebemanagement
Mit dem Drei-Liter-Lupo präsentiert Volkswagen das verbrauchsgünstigste Serienauto in der Welt.

Grundlagen sind konsequenter Leichtbau sowie ein ausgeklügeltes Motor- und Getriebemanagement. So hat der Lupo 3L ein in zahlreichen Details neu entwickeltes Fahrwerk mit vielen Leichtmetallteilen. Außerdem verfügt er über eine besonders leichte, dennoch solide und sichere Karosserie mit niedrigerem Luftwiderstand.

Der völlig neue 1,2-Liter-Dreizylinder-TDI-Motor leistet 45 kW/61 PS und ist mit einem neuen Direktschaltgetriebe sowie einem Stopp-Start-System kombiniert.

Resultat: Gegenüber dem ähnlich starken Lupo SDI mit dem 44 kW/60 PS 1,7-Liter-Saugdieselmotor sinkt der Verbrauch um über 30 Prozent auf 2,99 Liter/100 Ki-lometer. Außerdem verringern sich die CO2-Emissionen um den gleichen Wert.