Download-Bereich Presse

Bilder, Grafiken, Logos und Texte
Hier erhalten Sie als Journalist Dateien und Informationen, die Sie für Ihre Arbeit nutzen können.

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen/-hinweise.

Logos

Logo KS/AUXILIA

Logo KS/AUXILIA Rechtsschutz

Logo KS/AUXILIA Automobilclub

Logo KS/AUXILIA Schutzbrief

Logo KS

Bilder

Unternehmenszentrale in München

Präsident und Vorsitzender der Aufsichtsräte Herr Rath

Geschäftsführung und Vorstand

Vorsitzende der Geschäftsführung und des Vorstands Frau Marita Manger

Geschäftsführer und Vorstand Herr Ole Eilers

Geschäftsführer und Vorstand Herr Joachim Forchheim

Direktor Vertrieb Herr Klaus Hellwig

Pressetexte

Kurztext zur Unternehmensgruppe

Die KS/AUXILIA kann auf eine mehr als 75-jährige Geschichte zurückblicken. Entstanden aus dem Automobilclub hat sich KS/AUXILA zu einer hochspezialisierten Unternehmensgruppe rund um Verkehr und Rechtsschutz entwickelt.

Zu der Gruppe gehören der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz e.V., die AUXILIA Rechtsschutz-Versicherungs-AG und die KS Versicherungs-AG. Der Automobilclub KS wurde 1935 gegründet und ist mit circa 500.000 Mitgliedern der drittgrößte Automobilclub in Deutschland. Die 1964 gegründete AUXILIA ist ein unabhängiger Rechtsschutz-Spezialversicherer, der weder mit einer Versicherungsgruppe oder einem Versicherungskonzern noch mit einem Automobilunternehmen verbunden ist. Das gilt auch für die KS Versicherungs-AG, die seit 1979 besonders hochwertige Schutzbrief-Versicherungen anbietet.

In der Münchner Zentrale und in acht Bezirksdirektionen sind rund 170 Mitarbeiter beschäftigt. Der Jahresumsatz der KS-Gruppe liegt bei circa 100 Millionen Euro. Der Vertrieb erfolgt über 10.000 unabhängige Makler und Mehrfachagenten.

Kurztext zum KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS) ist mit 500.000 Mitgliedern der drittgrößte Automobilclub in Deutschland.

Mit seinen Töchtern AUXILIA Rechtsschutz-Versicherungs-AG und KS Versicherungs-AG bietet er eine umfassende Palette an Club- und Versicherungsleistungen, von der Wildschadenbeihilfe über den KS-Notfall-Service bis hin zu preiswerten Rechtsschutz- und Schutzbriefversicherungen, die aufgrund von Leistung und Preis viele Rankings in den letzten Jahren gewonnen haben.

Langtext zum KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der 1935 in Berlin gegründete Automobilclub KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. (KS) ist Mittelpunkt der KS/AUXILIA-Unternehmensgruppe.

Mit rund 500.000 Mitgliedern ist der KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. der drittgrößte Automobilclub in Deutschland. Er zeichnet sich vor allem durch attraktive Leistungen und niedrige Beiträge aus. Der KS bietet seinen Mitgliedern eine umfassende Palette an Clubleistungen, wie die Pannenhilfe, die Wildschaden- und Abschleppbeihilfe und den KS-Notfall-Service.

Der KS ist Gründungsmitglied des Verbundes Europäischer Automobilclubs (EAC), dessen Ziel es ist, von der EU-Metropole Brüssel aus Einfluss auf die Verkehrspolitik in Deutschland und Europa zu nehmen.

Schon aus Tradition legt der KS großes Gewicht auf Verkehrssicherheit. Er führt seit Jahrzehnten sicherheitsrelevante Veranstaltungen, Trainings, Kurse im Rahmen der Aktion »Kind und Verkehr«, Seminare, Erste-Hilfe-Lehrgänge sowie Kettcar-, Fahrrad-, Mofa-Turniere und vieles andere durch.

Auch sein Engagement für Umweltschutz und Energiesparen hat dem KS Lob und Anerkennung eingetragen. Der seit 1981 jährlich verliehene KS-Energie- und Umweltpreis gilt in der internationalen Automobil- und Zubehörindustrie als kleiner »Nobelpreis« für Kraftstoffsparen.

Text zur AUXILIA Rechtsschutz-Versicherungs-AG

Die 1964 gegründete AUXILIA bietet Privatpersonen und Firmen eine breite Palette von Rechtsschutz-Versicherungen an.

Sie ist konzernunabhängig und damit einer der wenigen spartenneutralen Rechtsschutz-Versicherer auf dem deutschen Markt. Das bedeutet, dass bei Rechtsstreitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten mit anderen Versicherern keine Konfliktsituationen entstehen können und der Kunde immer eine neutrale Unterstützung zur Durchsetzung seiner Interessen hat.

Voraussetzung für den Abschluss einer Rechtsschutz-Versicherung ist die Mitgliedschaft im Automobilclub KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V. Die Mitgliedschaft enthält Leistungen rund um Mobilität und Verkehr und ergänzt auch sinnvoll andere Automobilclub-Mitgliedschaften.

Die AUXILIA hat sich in den letzten Jahren zu einem modernen Rechts-Dienstleister entwickelt. Durch ihre innovativen leistungsstarken Produkte und dem hervorragenden persönlichen Service gilt sie als kompetenter Partner und beliebter Versicherer - bei Kunden und Vertriebspartnern. Zahlreiche Auszeichnungen und Nr.1-Platzierungen in Umfragen, Verbrauchermedien und der Fachpresse belegen dies in den letzten Jahren eindrucksvoll.

Die Vertriebspartner der AUXILIA sind unabhängige Versicherungsvermittler, sogenannte Versicherungsmakler. Versicherungsmakler sind vertraglich nicht an eine einzelne Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern stehen als "treuhänderähnliche Sachwalter" auf der Seite der Versicherungsnehmer.

Daher ist besonders hervorzuheben, dass die AUXILIA von Maklern regelmäßig zum besten und beliebtesten Rechtsschutzversicherer gewählt wird.

Die AUXILIA ist Mitglied im Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und in der internationalen Vereinigung der Rechtsschutzversicherungen (RIAD).

Streitigkeiten gegen Versicherungsgesellschaften haben in den letzten Jahren stetig zugenommen. Um die Rechte der Kunden auch in diesem Bereich zu stärken, ist die AUXILIA Mitglied bei der Schlichtungsstelle Versicherungsombudsmann e.V.

Text zur KS Versicherungs-AG

Die KS Versicherungs AG wurde 1979 gegründet und bietet besonders hochwertige Schutzbrief-Versicherungen an.

Dabei erhält der Kunde durch den Versicherer Hilfe für das versicherte Fahrzeug im Falle einer Panne, eines Unfalls oder eines Diebstahls oder auch für sich selbst im In- und Ausland (Europa). Zahlreiche Schutzbriefleistungen gelten auch, wenn sich der Inhaber auf einer Reise ohne sein versichertes Fahrzeug befindet.
Hinweis

Belegexemplare von Veröffentlichungen sind erbeten und an den Ansprechpartner für Presse und Öffentlichkeitsarbeit zu schicken.