Hinweistext Selbstbeteiligung

Wahl der Selbstbeteiligung

Bei den meisten Rechtsschutz-Produkten können Sie aus verschiedene Selbstbeteiligungsvarianten wählen.

Neben einer Selbstbeteiligung mit fest vereinbarten Beträgen (z.B. 250,- €) bieten wir die fallende Selbstbeteiligung mit einem Schadenfreiheitssystem. Dabei profitieren Sie auch dann, wenn Sie Ihren Rechtsschutz nicht in Anspruch nehmen. So reduziert sich die Selbstbeteiligung schrittweise nach schadenfreien Jahren.

Weitere Informationen zur fallenden Selbstbeteiligung finden Sie unter:


Bei folgenden Leistungen keine Selbstbeteiligung

Übrigens, die Selbstbeteiligung wird für folgende Leistungen nicht erhoben:

  • Telefonischer Rechtsrat durch unabhängige Anwälte – zu allen Rechtsfragen und rund um die Uhr
  • Empfehlung von spezialisierten Rechtsanwälten
  • Online-Beratung und telefonischer Mediation – wenn ein eintrittspflichtiger Versicherungsfall vorliegt
  • Kunden-Portal mit rechtlich geprüften Musterverträgen und -schreiben
  • Online-Generator für Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung sowie Übernahme der Registrierungsgebühren beim Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer
  • bei fallabschließender Erstberatung durch einen von der AUXILIA vermittelten Rechtsanwalt
  • im Internet-Rechtsschutz für die Beratung im Zusammenhang mit einer erhaltenen Abmahnung wegen eines Urheberrechtsverstoßes
  • in Auslandsfällen