Rechtsschutz für Mieter

Rechtsschutz für Mieter ist eine wichtige Ergänzung für Privatkunden:

  • Alle gemieteten und selbst bewohnten Wohnungen und Einfamilienhäuser im Inland zu einem günstigen Preis

 

Jetzt berechnen

Übersicht

Rechtsschutz für Mieter ist die optimale Ergänzung für Privatkunden. Sie erhalten ein Rechtsschutz-Produkt mit umfassenden Leistungen zu einem günstigen Preis. 

 

  • Rechtsschutz für Mieter für alle gemieteten, selbstbewohnten Wohnungen, Einfamilienhäuser im Inland
  • Inklusive Aktualisierungs-Service und Update-Garantie

Selbstbeteiligung – verschiedene Möglichkeiten:

Feste Selbstbeteiligung mit 150,- € oder 250,- €

PremiumService inklusive

  • Telefonischer Rechtsrat durch unabhängige Anwälte –
    zu allen Rechtsfragen und rund um die Uhr
  • Empfehlung von regionalen spezialisierten Rechtsanwälten
  • Online-Beratung mit einfachem Dokumenten-Upload
  • Telefonische Mediation für die schnelle außergerichtliche Streitlösung
  • Kunden-Portal mit rechtlich geprüften Musterverträgen und -schreiben
  • Aktualisierungs-Service bei Einführung einer neuen Tarifgeneration

Die Online-Beratung und die telefonische Mediation setzen einen eintrittspflichtigen Rechtsschutzfall voraus.

Besonderheit: Keine Selbstbeteiligung bei allen PremiumService-Leistungen.

Details

Rechtsschutz für Mieter

(Rechtsschutz für Mieter von Gebäuden, Wohnungen und Grundstücken für alle gemieteten, selbst bewohnten Wohnungen, Einfamilienhäuser im Inland)

  • Unbegrenzte Versicherungssumme, auch für die Strafkaution
  • Alle im Inland gemieteten, selbst bewohnten Wohnungen, Einfamilienhäuser zu einem Jahresbeitrag
  • Unentgeltlich überlassene Wohneinheiten mitversichert
  • Mitversichert sind alle gemieteten, selbst genutzten Garagen im Inland, soweit sie den versicherten Wohneinheiten zuzurechnen sind
  • Untervermietung von bis zu drei einzelnen Zimmern in der vom Versicherungsnehmer selbst bewohnten, versicherten Wohneinheit, z.B. an Studenten, wenn es sich nicht um eine Wohnung, sondern um einzelne Zimmer handelt
  • 5-Jahres-Regelung: nach 5 Jahren Versicherungsschutz kein Einwand der Vorvertraglichkeit
  • Mediation ohne Selbstbeteiligung in allen versicherten Rechtsgebieten
  • Update-Garantie – zukünftige beitragsneutrale Leistungsverbesserungen der Tarifgeneration automatisch mitversichert

  • Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
  • Straf-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

  • Versichert sind alle gemieteten, selbst bewohnten Wohnungen, Einfamilienhäuser im Inland
  • Versichert sind auch alle gemieteten, selbst genutzten Garagen im Inland, soweit sie den versicherten Wohneinheiten zuzurechnen sind

 

Bitte beachten Sie:

  • Rechtsschutz für Mieter ist nur in Kombination mit Privat-Rechtsschutz, Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz oder Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz (ARB/2016) versicherbar
  • Objekte außerhalb der Bundesrepublik Deutschland sind nicht versicherbar
  • Vermietete Objekte sind nicht versichert; diese können über den Rechtsschutz für Vermieter versichert werden

Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungsbedingungen
(AUXILIA ARB/2016, Stand 01.01.2016)
§ 29 ARB, Klausel 7

Schadenbeispiele

Rechtsschutz für Mieter

Streitigkeiten:

  • wegen plötzlicher Eigenbedarfskündigung durch den Vermieter
  • wegen Mängeln in der Wohnung oder einer fehlerhaften Nebenkostenabrechnung
  • wegen lärmender Nachbarn

 

Wichtige Information für Sie:

Fast ein Viertel des Nettoeinkommens wird pro Haushalt für die Miete ausgegeben. In Ballungszentren noch viel mehr. Der Streitwert bei einer Kündigung beträgt im Allgemeinen zwölf Monatsmieten. Wenn dann auch noch über z.B. Mängel oder Schönheitsreparaturen gestritten wird, kommt schnell eine beachtliche Summe zusammen.


Die Kosten eines Prozesses sind zumeist streitwertabhängig (Ausnahme z.B. Strafverfahren) und können dementsprechend höher oder niedriger ausfallen. Erfahren Sie mehr zum möglichen Kostenrisiko bei einem Rechtsstreit.