InkassoPro

Ihr Zugang zu einem professionellen Forderungsmanagement

  • Günstige Bonitätsauskünfte für Privatpersonen sowie Firmenauskünfte führender Anbieter
  • Kostenloses Online-Portal für schnelle, einfache Abfragen, Übergaben der Forderungen und Reporting
  • Langzeitüberwachung bereits erwirkter Titel
  • Kostenschutz bei außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnverfahren
  • Keine Wartezeit – ist für alle nicht verjährten Forderungen nutzbar
  • Erfahrener und professioneller Partner First Debit

 

Übersicht

InkassoPro – das professionelle Forderungsmanagement und eine kostenlose Serviceleistung für Rechtsschutzkunden der AUXILIA.

Was ist InkassoPro?

InkassoPro ist eine beitragsfreie Serviceleistung für Rechtsschutzkunden der AUXILIA. Es ist für Geschäftskunden, Heilwesenberufe, Landwirte und Vereine der Tarifgeneration 2021 nutzbar.

Mit InkassoPro erhalten Ihre Kunden Zugang zu einem hochprofessionellen Inkasso-Management – eine schnelle, unbürokratische und effektive Hilfe für die Finanzen der Firma:

  • Günstige Bonitätsauskünfte über Privatpersonen und Firmen durch führende Anbieter
  • Eintreiben offener unstrittiger Forderungen
  • Kostenschutz bei außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnverfahren
  • First Debit organisiert ein möglicherweise notwendiges Klageverfahren
  • Langzeitüberwachung bereits erwirkter Titel
  • Online-Portal für schnelle, einfache Abfragen, Übergaben der Forderungen und Reporting
  • Keine Wartezeit – ist für alle nicht verjährten Forderungen nutzbar

Vorteile von InkassoPro

  • Günstige Sonderkonditionen für Inkassomanagement, Bonitäts- und Wirtschaftsauskünfte und Adressermittlungen
  • Keine finanziellen Risiken oder Zusatzbeiträge:
    – kostenlos in gewerblichen Rechtsschutzprodukten enthalten
    – keine Wartezeit und ohne Schadenmeldung
    – sofern der Schuldner der unstrittigen Forderung zahlungsfähig ist: keine Kosten für das Inkassoverfahren, keine Erfolgsprovision, keine Jahres-, oder Einmalgebühr sowie kein Mitgliedsbeitrag
  • Erfahrener und professioneller Partner First Debit
  • Online-Portal für schnelle, einfache Abfragen, Übergaben der Forderungen und Reporting

Unser Partner im InkassoPro

Partner der AUXILIA-Rechtsschutz für InkassoPro ist die First Debit GmbH.

First Debit ist ein inhabergeführter Spezialdienstleister für Forderungsmanagement. Jahrelange Erfahrung trifft auf dynamische Prozesse, seriöse Abwicklung und ein motiviertes Team.

Melden Sie sich direkt bei First Debit bei Fragen zu den Abwicklungen:

Telefon: +49 (0) 2381 – 99540 30       E-Mail: info@firstdebit.de

Details

Inhalt Inkasso/Forderungsmanagement

Der Weg zu mehr Zahlungseingängen
Unser Inkasso-Partner First Debit legt seinen Fokus auf eine außergerichtliche und kundenerhaltende Beitreibung der Forderungen Ihrer Kunden.
First Debit spricht die Schuldner seriös und individuell an. Die Ansprache erfolgt parallel zum schriftlichen Mahnprozess über alle modernen Kommunikationsmittel wie Telefon, E-Mail und SMS. Der faire Umgang mit dem Schuldner ist in der Firmenphilosophie fest verankert und wird vom gesamten Team gelebt. First Debit sieht sich als Mittler zwischen Auftraggeber und Schuldner. Das Highlight der digitalen Maßnahmen ist das sechssprachige Schuldnerportal, auf das der Schuldner jederzeit online Zugriff hat und auf dem folgende Möglichkeiten angeboten werden:

  • Transparenter Einblick in die Akte
  • Kostenfreie Kommunikation
  • Schließen von Zahlungsvereinbarungen
  • Klärung von häufigen Fragen
  • Zahlungen via Lastschrift, Paypal oder sofortüberweisung.de.

Erst nach erfolglosen Einigungsversuchen greifen Maßnahmen wie die Einmeldung der offenen Salden in führende Datenbanken (u. a. SCHUFA) und das gerichtliche Mahnverfahren. Dabei wird besonders auf die passende Auswahl der Maßnahmen und einen effektiven Kosteneinsatz geachtet. So prüft First Debit vor der Einleitung gerichtlicher Schritte, Zwangsvollstreckungsverfahren und insbesondere möglicher Klageverfahren jeden einzelnen Fall und seine Beitreibungswahrscheinlichkeit. Das bedeutet, dass sowohl die jahrelange Expertise als auch alle entscheidenden Akteninformationen und externe Bonitätsinformationen eine optimale Grundlage für eine sinnvolle und erfolgreiche Prozesssteuerung bilden. Die wissenschaftlich fundierten Verfahren wurden gemeinsam mit der TU Dortmund und dem Fraunhofer-Institut entwickelt. Selbstverständlich erhält auch Ihr Kunde (Auftraggeber) tagesaktuell Einblick in die Sachstände aller einzelnen Akten und aussagekräftige Auswertungen – über das Onlineportal und die App. Dort kann zudem bequem und unkompliziert der Einzug der offenen Posten beauftragt werden, sodass bereits am nächsten Werktag die erste Mahnung versendet wird.

  • Unverzügliche Zahlungsaufforderung mit SCHUFA-Hinweis
  • Zusätzliche Mahnungen per Telefon, E-Mail & SMS
  • Schuldnercheck mit Bonitätsprüfung
  • Meldung an die SCHUFA
  • Durchführung des gerichtlichen Mahnverfahrens
  • Zwangsvollstreckungsverfahren bis zur Abgabe der Vermögensauskunft

Das Inkasso-Verfahren ist für Sie in der Regel kostenfrei. Bevor Kosten entstehen, wird Ihre Zustimmung eingeholt. Kosten entstehen nur in Sondersituationen, wenn

  • Sie den Inkassoauftrag stornieren (35,– € + Barauslagen)
  • die Forderung strittig ist, d. h. Ihr Schuldner Einwände gegen die Forderung erhebt
  • Sie trotz negativer Bonitätsprüfung Ihres Schuldners weiter gegen ihn vorgehen möchten. Das ist bei höheren Rechnungsbeträgen für den Erhalt eines vollstreckbaren Titels sinnvoll.

Zahlungsunfähige Schuldner haben meistens irgendwann wieder Geld. Es ist also sinnvoll, auch Ihre vollstreckbaren Titel an die First Debit GmbH zu geben.

Ihre Forderung wird bis zu 30 Jahre lang überwacht. Nur im Erfolgsfall fallen 40 % der Hauptforderung als Erfolgsprovision an. First Debit übernimmt für Sie kostenfrei die Forderungsanlage, den Schuldnercheck, die aufwändigen Adressermittlungen, die regelmäßige Wiedervorlage und Bonitätschecks sowie bei positiven Erfolgsaussichten Zwangsvollstreckungsmassnahmen.

Verlassen Sie sich nicht auf Ihr Bauchgefühl. Schützen Sie sich vor Zahlungsausfällen und prüfen Sie vorzeitig die Bonität Ihrer Kunden. Sie erhalten den sofortigen Zugriff auf Informationen führender deutscher Handels- und Wirtschaftsauskunfteien, ohne dort gesonderte Verträge oder Mitgliedschaften eingehen zu müssen. Ihnen wird ermöglicht, die Kreditwürdigkeit und das Zahlungsverhalten Ihrer Kunden vorab zu überprüfen. In Sekundenschnelle erhalten Sie Informationen über Privatpersonen von folgenden Auskunfteien:

  • Experian (vormals Avarto Infoscore)
  • CRIF Bürgel (auch im Ausland)
  • SCHUFA Holding (auf Anfrage)

Direkt auf dem Bildschirm oder über eine detaillierte Recherche liefert First Debit Bonitätsdaten von Firmen:

  • CRIF Bürgel (auch im Ausland)
  • SCHUFA Holding

Zugriff erhalten die Kunden über das exklusive InkassoPro Onlineportal oder die App von First Debit. Darüber hinaus kombiniert First Debit Produkte konkurrierender Anbieter und schafft so einen Informationsvorsprung. In dem KombiCheck verknüpft First Debit die Informationen drei führender Anbieter und liefert somit die maximale Sicherheit, wenn es um die Einschätzung von Risiken bei Privatpersonen geht. Das Highlight im Bereich der Firmenauskünfte ist das Monitoring. Hierbei liefert First Debit über ein Jahr lang alle Veränderungen zur Bonität des angefragten Unternehmens, um bei Dauerschuldverhältnissen oder längeren Lieferbeziehungen immer auf dem aktuellen Stand zu sein.

Mit InkassoPro können Sie auch Bonitätsauskünfte über ausländische Unternehmen einholen.

Unbekannt verzogene Schuldner sind ein besonders Ärgernis. Mit InkassoPro erhalten Sie Informationen zu aktuellen Umzügen und Adressänderungen aus zahlreichen Datenbanken (u. a. Deutsche Post & SCHUFA). Der Weg der Adressermittlung ist günstiger, als direkt eine teure Einwohnermeldeamtsanfrage einzuholen. Sie sparen nicht nur den manuellen Aufwand, sondern zahlen nur bei einem „Treffer“.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Ermittlungstiefe zu bestimmen. Bei Stufe B wird nach erfolgloser Datenbankanfrage automatisch eine Einwohnermeldeamtsanfrage gestellt. Diese bezahlen Sie pauschal – egal in welchem Ort. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung durch das Amt mehrere Wochen dauern kann.
 

Nach Policierung Ihres gewerblichen Rechtsschutz-Antrages erhalten Sie ein Begrüßungsschreiben von unserem Inkasso-Partner First Debit. Darin sind die Zugangsdaten zum Inkasso-Portal enthalten. Sie können die Inkasso-Services sofort nutzen.

Der Inkasso-Partner der AUXILIA Rechtsschutz:
First Debit GmbH · Am Hülsenbusch 23, 59063 Hamm
Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 17.00 Uhr Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr
InkassoPro-Telefon +49 (0) 23 81 / 99 540 77
InkassoPro-Fax +49 (0) 23 81 / 99 540 17
inkassopro@firstdebit.de; www.firstdebit.de

First Debit ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V., Berlin.
Hinweis: Die Voraussetzung für die Sonderkonditionen, insbesondere die Verauslagung bestimmter Kosten, sind schlüssige Vertragsunterlagen, eine positive Bonität des Schuldners und eine Hauptforderung kleiner als 20.000,– €. Die Konditionen bei Forderungen über 20.000,– € richten sich nach den Bestimmungen der AGB der First Debit GmbH.